Kategorien
Bez kategorii

Wie Sie Ihre Daunenjacke waschen?

Daunenfüllung wird in den wärmsten Winterjacken sowie in Schlafsäcken und Expeditionskleidung verwendet. Es handelt sich um ein natürliches Material mit hervorragenden Wärmerückhalteparametern und gleichzeitig ist es unglaublich leicht. Es ist kein Geheimnis, dass die Pflege dieser Art von Kleidung eine echte Herausforderung ist. Während des Waschvorgangs können Sie einige teure Fehler machen, die Sie zu weiteren Käufen zwingen. Die Jacken sind in der Regel mit Gänse- oder Entendaunen gefüllt. Je nach Modell können Daunen eine unterschiedliche Elastizität aufweisen, die durch den CUIN-Index bestimmt wird. Wenn wir das Etikett lesen, werden wir feststellen, dass die Füllung in unserer Lieblingsjacke nicht nur aus Daunen, sondern auch aus Federn besteht, deren Anteil in Prozent bestimmt wird.
Wenn Sie sich also entscheiden, unsere Jacke zu waschen. Wir müssen es einfach für das so genannte Auge prüfen, wenn wir Flecken sehen, wenn wir unsere Daunen oft ausnutzen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Wenn wir einige kleine Flecken sehen, können wir sie zum Beispiel mit einem Schwamm mit etwas Daunenwaschmittel entfernen.
Es ist wichtig, daran zu denken, die Füllung zu entfernen, da das Ausspülen der Daunen überhaupt nicht einfach ist und Daunen mit einem Reinigungsmittel ihre Eigenschaften einschließen. Naturdaunen sollten regelmäßig, aber nicht zu oft, mindestens einmal im Jahr gewaschen werden, da sie ihre Elastizität wiederherstellen und ihre Lebensdauer verlängern. Beim Tragen schwitzt unser Körper, was dazu führt, dass winzige Federn Feuchtigkeit aufnehmen und zusammenkleben, so dass die Füllung unserer Jacke ihr Volumen verliert. Dies führt zu einem schlechteren Schutz gegen die Kälte. Bevor Sie unsere Jacke in die Waschmaschine geben, lohnt es sich, die Empfehlungen des Herstellers zur Pflege der Kleidung zu lesen. Eine gute Praxis ist es, die Jacke vorzuweichen, um ihr Volumen zu reduzieren. Gleich zu Beginn ist zu prüfen, ob die Waschmaschinentrommel sauber ist oder ob nach der vorhergehenden Wäsche noch andere Waschmittel wie z.B. Pulver vorhanden sind. Stellen Sie die Waschmaschine auf ein Schonprogramm und eine Temperatur von 30 Grad ein. Zum Waschen verwenden wir Flüssigkeiten, die nur zum Herunterspülen von Füllungen bestimmt sind. Verwenden Sie keine Bleichmittel oder Weichmacher. Andere Flüssigkeiten als die Spezialflüssigkeiten führen dazu, dass die Struktur der Daunen beschädigt wird und ihre natürliche Schutzschicht beschädigt wird. Wir können Tennisbälle zum Waschen verwenden. Es ist wichtig, sie zuerst abzukochen und den grünen Farbstoff, der unsere Kleidung verfärben könnte, loszuwerden. Der Zweck der Bälle besteht darin, die Daunen während des Waschens aufzubrechen, wodurch verhindert wird, dass sie zerbrechen und kleben bleiben. Dies ist bei dicken Daunenjacken recht wichtig. Wenn die Wäscherei aus irgendeinem Grund versagt hat und der Defekt eingetreten ist, ist das leider kein guter Anblick. Wir können versuchen, eine solche Jacke allein mit Tennisbällen im Wasser zu waschen, aber Wunder sind nicht zu erwarten. Wenn Sie, nachdem Sie unsere Jacke aus der Waschmaschine genommen haben, Streifen sehen, ist die Jacke leider nicht genug ausgewaschen worden. Dann stellen wir die Waschmaschine so ein, dass sie erneut spült oder einen weiteren Waschgang durchführt, aber diesmal im Wasser selbst. Nachdem Sie unser Kleidungsstück aus der Waschmaschine genommen haben, werden Sie sehen, dass Daunen dieses normale Phänomen fehlt, und Sie brauchen nicht in Panik zu geraten. Jetzt müssen wir es richtig verteilen, indem wir die Daunen auf leere Stellen lenken, wie wir das machen, hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab. Denken Sie daran, die Daunen gleichmäßig in der Kammer zu verteilen. Denken Sie daran, die Daunen nach dem Waschen nicht mit der Hand zu schleudern und zu verdrehen, sonst fällt die Füllung zusammen, und wir werden später nichts dagegen unternehmen. Bevor wir den Wäschetrockner benutzen, müssen wir sicherstellen, dass die Jacke mit solchen Geräten behandelt werden kann, und hier kommt das Etikett mit Hilfe. Für diese Trocknung können Sie spezielle Kugeln verwenden, die die Daunen während der Trocknung abbauen. Stellen Sie den Trockner auf 30 Grad ein und warten Sie, bis die Jacke getrocknet ist. Ist es möglich, Jacken so weit wie möglich auf einem gewöhnlichen Trockner zu trocknen, aber es ist ein ziemlich langer Prozess. Es ist wichtig, solche Kleider nicht aufzuhängen, sondern sie auf einer ebenen Fläche oder auf einem Handtuch auszubreiten. Dadurch wird verhindert, dass die Daunen herunterfallen und herunterfallen. Er muss von Zeit zu Zeit neu positioniert und gebrochen werden, er kann nicht immer in der gleichen Position bleiben. Es muss daran erinnert werden, dass die Daunen notwendigerweise sehr gut trocknen müssen, da sie sonst ihre Parameter nicht halten und Schimmelpilzprozesse auftreten können und dies eine großartige Umgebung für Bakterien ist. Eine gewaschene und gut getrocknete Jacke ist es wert, imprägniert zu werden. Eine solche Aktivität wird sowohl uns als auch die Daunen selbst vom Regen oder Schnee isolieren. Wichtiger Punkt, Sie werden die Menge der Imprägnierung nicht übertreiben, weil Sie viele hässliche Streifen machen werden.
Die Reinigung und Pflege von Daunenjacken dauert viel länger und nimmt die Arbeit auf, aber das Spiel ist die Kerze wert. Gegenwärtig gibt es auf dem Markt kein wärmeres Material als natürliche Daunen. Eine richtig gewartete Daunenjacke wird uns selbst in den strengsten Wintern eine hervorragende Wärmeisolierung bieten. Außerdem können wir einmal im Jahr einen Teil unserer Zeit dafür verwenden. Für das, was sie uns bietet, hat sie es verdient.

Kategorien
Bez kategorii

Klassiker Ergänzungen

Die Garderobe eines Mannes kann elegant und schlüssig zugleich sein, und sie kann mit einer Vielzahl von Accessoires variiert werden. Die richtige Auswahl verleiht jedem Mann Stil,

Vor allem, wenn Sie sich für klassisches Zubehör entscheiden, das in vielen Verbindungen gut funktionieren wird. Accessoires für Männer werden immer beliebter. Es scheint eine kleine Kleinigkeit zu sein, aber sie kann Wunder wirken und Ihrem Stil Originalität oder Extravaganz verleihen. Zubehör sollte sorgfältig ausgewählt werden, um das Styling zu vervollständigen. Zunächst einmal müssen sie dem Stil und dem Anlass entsprechen. Wenn Sie ein Arbeitsdress anziehen, sollten Sie sich auf gedämpfte Farben und Klassiker konzentrieren. Bei der Auswahl von Accessoires für das alltägliche Styling kann man verrückt werden und sich für etwas Originelles und Originelles entscheiden.
Hallo, mein Name ist Wiola, und heute werde ich über „Poszetki“ sprechen: Ein kleiner Bonus oder ein wichtiges Detail. Ich werde versuchen, diese Frage zu beantworten.
Zu Beginn werde ich erklären, was diese „Poszetka“ ist, die einst fälschlicherweise als Metzger bezeichnet wurde. Es handelt sich um ein Taschentuch, das in eine obere Tasche einer Jacke (brustasha) gesteckt wird. Es darf in einer eleganten Gestaltung nicht fehlen, es ist eine Dekoration, eine Ergänzung dazu. Die besten Bezüge sind in der Regel aus Seide, Leinen, Wolle, Baumwolle oder Kaschmir, und gut, wenn sie von Hand beschnitten werden. Noch vor einigen Jahren galt sie als etwas altmodisch, heute ist sie ein obligatorisches und sehr interessantes Element der Freizeitmode, immer öfter findet man sie auch in Alltagskleidung.
Ein Beutel, der in eine Jackentasche gesteckt wird, kombiniert mit einer Chino-Hose und halbformalen Schuhen, lässt einen Mann stilvoller aussehen, wobei die so genannte sportliche Eleganz erhalten bleibt.
Erwähnenswert ist auch, dass der Koffer das Kleidungsstück ergänzen und ein subtiles Finish haben sollte, anstatt andere Accessoires wie Krawatte oder Fliege in den Vordergrund zu stellen.
Leider geben Männer oft auf, keine Koffer zu tragen, weil sie den Anzug nicht tragen können oder weil sie ein schlechtes Gewissen haben. Sie halten dieses unscheinbare Taschentuch oft für einen unnötigen Teil ihrer Garderobe, aber nichts könnte falscher sein. Das Taschentuch ist eine sehr anmutige Ergänzung Ihres Outfits, und sein größter Vorteil ist wahrscheinlich die Tatsache, dass es in Kombination mit
mit Krawatte, sowie ein Anzug für Golf und Jackett. Die klassischsten und universellsten Häute sind diejenigen, die zu fast allem passen und Ihr Gesicht optisch aufhellen. Wir können sie an jeden Jacken-Stil anpassen, ohne uns über die modische Kluft Sorgen zu machen. Abgesehen von glatten Stoffen sind heute indisch gemusterte (Paisley) und zarte Mikromuster am beliebtesten.
Auch Männer verwenden gerne Schachbrettmodelle, geometrische Muster oder Pepitas. Gemusterte und farbenfrohe Muster bringen Abwechslung in formale Outfits oder unterstreichen den Charakter des losen Stils. Wenn ein Mann eine Jacke anzieht, ist es schwer vorstellbar, sich ein gut verarbeitetes Aussehen ohne dieses Accessoire vorzustellen. Die Tasche durchbricht die Oberfläche der Jacke und verleiht ihr Leichtigkeit und Nonchalance. Ich denke, dass der Spruch „Schüttelt die Seele, es gibt keine Hölle“, orientalische, regionale, florale, tierische Motive oder Reproduktionen von Gemälden nicht viel von dem ist, was uns überrascht. In dieser Hinsicht sind wir nur durch unsere Vorstellungskraft begrenzt, obwohl es gut wäre, wenn der Kissenbezug mit dem gesamten Styling komponiert würde, es muss aber mit diesem übereinstimmen. Sehr wichtig ist, dass ein Kissenbezug nicht aus dem gleichen Stoff und mit dem gleichen Muster wie eine Fliege oder Krawatte hergestellt werden sollte und kann. Sie sollten sich nur aufeinander beziehen, ein gemeinsames Thema haben, nicht identisch sein.
Der Kissenbezug hat an großer Beliebtheit gewonnen und ist in den letzten Jahren zur Nummer eins unter den Liebhabern von Jacken geworden. Sowohl jüngere als auch ältere Frauen tragen ihn, jede auf ihre eigene Art und Weise. Dank dieser Tatsache hat der Kissenbezug einen jugendlichen Charakter erhalten und kann daher als unverzichtbares Accessoire in der Männergarderobe betrachtet werden. Der Reichtum an Mustern, Farben und Stoffen macht es möglich, dass der Kissenbezug verschiedene Gesichter annehmen kann. Es sieht sowohl in der Tasche einer Strickjacke, die auf einem T-Shirt oder Pullover getragen wird, als auch in der Tasche eines eleganten Smokings oder Fracks gut aus. Dieses kleine, unscheinbare Taschentuch macht einen großen
Die Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit oder den eigenen Stil auszudrücken, und die richtige Wahl kann ein Punkt über dem „und“ des männlichen Bildes sein. Dies ist eines der „must have“ im Kleiderschrank eines jeden Mannes.
Zusammenfassend fällt es mir schwer, mir heute einen stilvollen Mann ohne Kissenbezug vorzustellen, vor ein paar Jahren war das noch nicht so offensichtlich, vor allem in unserem Land.
Der Kissenbezug ist seit mehreren Jahrzehnten aus der Männermode verschwunden. Glücklicherweise können wir ihre triumphale Rückkehr beobachten, und es gibt kein anderes solches Element der Männergarderobe, das in so kurzer Zeit wiedergeboren werden würde. Meiner Meinung nach ist der Kissenbezug ein hervorragendes Produkt und, ich scheue mich nicht, dieses Wort zu benutzen, es ist ein kleines Kunstwerk.

Kategorien
Bez kategorii

Wie man Mantel auswählt?

Der Damenmantel ist zweifellos eines der wichtigsten Elemente des Herbst-/Winterstils. Sie ist nicht nur eine Garantie für unseren Komfort, sondern auch unsere Visitenkarte, die Quintessenz unseres Stils. Die Herbst-Winter-Saison ist voll, und wahrscheinlich denken die meisten von Ihnen darüber nach, den perfekten Mantel für diese Jahreszeit zu kaufen. Bevor wir jedoch viel Geld investieren, sollten Sie daran denken, dass das Modell Ihrer Träume nicht nur mit den aktuellen Modetrends harmonieren soll, sondern vor allem mit unserer Figur. Ein Apfel, eine Birne, ein Kelch, eine Säule und eine Sanduhr sind daher der Ausgangspunkt für die Analyse Ihrer Figur, eine Art Hinweis und Anregung, welcher Schnitt oder welche Länge für uns richtig ist. Unabhängig von den aktuellen Modetrends sollen wir uns in dem gewählten Modell des Mantels wohl und frei fühlen, und sein Schnitt soll mit unserer Silhouette harmonieren – Vorteile betonen und Nachteile kaschieren.

Was für ein Mantel, um einen Apfel darzustellen?
Welcher Mantel ist der beste für Frauen mit einer Apfelfigur, die sich durch eine große Büste und einen Reifen um die Taille auszeichnet, aber schlanke Beine hat? Perfekt für eine solche Silhouette ist das Obergewand mit Schnitten, die von den 1960er Jahren inspiriert sind. Boxcoats in Form eines zarten Trapezes oder mit einer erhöhten Taille verdecken den hervorstehenden Bauch wirkungsvoll. Ein Frauenmantel für eine apfelartige Silhouette sollte so einfach wie möglich sein, einreihig und, wenn möglich, mit einem tiefen, marineblauen Ausschnitt, der die Aufmerksamkeit auf die oberen Körperteile lenkt, auf die Sie stolz sein können. Was die Länge anbelangt, so lohnt es sich zweifellos, sich für ein Obergewand zu entscheiden, das die wohlgeformten Beine eines Apfels zur Geltung bringt. Idealerweise sollte sie bei maximaler Kniehöhe enden. Wenn Ihr Figurtyp ein Apfel ist, geben Sie es auf, kurze flauschige Westen oder Daunenjacken ohne ausgeprägte Einkerbung in der Taille zu tragen – Sie sehen dann aus wie ein Ball auf Stelzen, und das ist ein Effekt, den Sie absolut nicht erreichen wollen, richtig?

Das perfekte Fell für eine Birne
Schmale Arme, eine Einkerbung in der Taille und abgerundete Gesäß- und Hüftpartie sind die Beschreibung, die Ihre Figur am besten beschreibt, Sie sind wahrscheinlich eine „Birne“. Es ist einer der beliebtesten und als der weiblichste Figurtypus beschrieben. Welche Art von Fell sollte ich für meine Birnentyp-Figur wählen? Da Ihr größter Schmerz Ihre massiven Hüften sind, die viel breiter sind als Ihre winzigen Schultern, konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf, von unten abzulenken und Ihr ganzes Gewicht nach oben zu verlagern. Dadurch erzielen Sie mühelos den Effekt einer perfekten, proportional gebauten Sanduhr. Der beste Mantel für eine Birne ist der mit breiten, reich verzierten Kragen (sowohl in Form von Pelz als auch anderen Applikationen). Man kann auch an verlängerte Schultern oder militärische Pagone denken – alles, was den Berg optisch „wiegt“. Birnen sehen in A-förmigen Mänteln, die nicht wie Hüften aussehen, gut aus. Lose Mäntel sind nicht Ihre Verbündeten, aber die locker sitzenden Modelle sind es. Die Maxi oder 3 Längen sind perfekt für Sie und werden Ihre schlanken Beine betonen. Aber hüten Sie sich vor Übertreibungen in die andere Richtung – ein zu breiter Boden führt zu einem karikaturhaften Effekt, der paradoxerweise die Disproportionen Ihrer Figur noch stärker hervorhebt.

Mäntel für die Kelchtyp-Figur
Welche Art von Mantel sollten Damen mit einer kelchartigen Figur wählen, deren Arme viel breiter als die Hüften sind? Es ist einfach – wählen Sie einfach den Mantel nach dem entgegengesetzten Prinzip, wie wir es bei der Birnenfigur diskutiert haben. Solche Schnitte funktionieren gut, wenn sie ein relativ klassisches und gedämpftes Oberteil haben, ohne breite Kragen, Schwänze oder verlängerte Schultern. Der Boden kann breit sein, sogar nachlaufend. Die Figur des Kelches wird gut aussehen in kleinen trapezförmigen a la Twiggy-Mänteln oder in klassischen Trenchcoats für Frauen (sie können den Boden so weit wie möglich erreichen!).

Modische Mäntel für die Säule
Es wird nicht besonders schwierig sein, den besten Deckmantel für eine Figur des Säulentyps (auch als Buchstabe H bekannt) zu wählen. Es genügt, sich vor Augen zu führen, dass diese Art von weiblicher Figur durch gleich breite Schultern und Hüften und eine praktisch unsichtbare Kerbe an der Taille gekennzeichnet ist. Richtig ausgewähltes Oberkleidungsstück ermöglicht es Ihnen, die Illusion einer Silhouette mit weiblicheren Sanduhrformen zu erzeugen. Am besten mit einer deutlich betonten Taille, ausgebreitet, mit V-förmigem Ausschnitt. Verlieben Sie sich in modische Morgenmantelmäntel, die am Schleifengürtel gebunden sind, oder in glatte klassische Mäntel, zu denen Sie einen breiten Ledergürtel hinzufügen können.

Die besten Mantelschnitte für die Sanduhr
Sanduhr-Mantel? Nun, Besitzer dieser Art von Figuren haben großes Glück, denn sie können sich die ausgefallensten Schnitte wie übergroße, männliche, asymmetrische oder dekonstruierte Figuren leisten. Denken Sie jedoch daran, dass selbst die tollpatschigste Figur möglicherweise nicht gut aussieht, wenn Sie die Proportionen vergessen. Es lohnt sich immer, mindestens ein Pluspunkt hervorzuheben: die Taille, die schlanken Beine oder den langen Hals. Wenn Sie einen flaumigen großen Mantel anziehen, schmale Röhren anziehen und wenn Sie ein klassisches Kleidungsstück aus Wolle im Dandystil anziehen, sollten Sie keinen breiten Schal hinzufügen, der das interessanteste Oberteil in diesem Schnitt verdeckt.

Erwähnenswert ist auch, dass nicht nur die Silhouette störend sein kann, sondern auch das Wachstum. Die Wahl eines Mantels für eine niedrige Person ist nicht so einfach. Herbst-Winter-Mäntel aus warmen und oft schweren Materialien können die Proportionen der Silhouette stören und die runden optisch voluminöser machen, während die kleinen und nicht hohen Mäntel – optisch überwältigend sind. Glücklicherweise gibt es viele modische Kleidungsstücke, die perfekt für Sie geeignet sind, wenn Sie nicht mehr als 165 cm groß sind.
Was für ein Mantel für eine niedrige Person?
Es gibt viele Probleme bei der Wahl eines Mantels für eine niedrige Figur. Wenn Sie die beeindruckende Körpergröße Ihres Topmodels nicht zur Schau stellen können, dann sind Mäntel bis zu einem halben Oberschenkel oder bis zum Knie definitiv besser für Sie. Filigrane Damen sehen in kurzen, bunten Pelzen oder Daunenjacken (jedoch ohne großen Kragen oder Kapuze, die die Silhouette optisch verbreitern und verkürzen) großartig aus. Stilisten empfehlen auch, auf Längselemente zu achten, wie z.B. Pelzkragen aus Schafsfellen oder um den Hals geworfene Schals, anstatt sie um den Hals zu binden.