Kategorien
Bez kategorii

Klassiker Ergänzungen

Die Garderobe eines Mannes kann elegant und schlüssig zugleich sein, und sie kann mit einer Vielzahl von Accessoires variiert werden. Die richtige Auswahl verleiht jedem Mann Stil,

Vor allem, wenn Sie sich für klassisches Zubehör entscheiden, das in vielen Verbindungen gut funktionieren wird. Accessoires für Männer werden immer beliebter. Es scheint eine kleine Kleinigkeit zu sein, aber sie kann Wunder wirken und Ihrem Stil Originalität oder Extravaganz verleihen. Zubehör sollte sorgfältig ausgewählt werden, um das Styling zu vervollständigen. Zunächst einmal müssen sie dem Stil und dem Anlass entsprechen. Wenn Sie ein Arbeitsdress anziehen, sollten Sie sich auf gedämpfte Farben und Klassiker konzentrieren. Bei der Auswahl von Accessoires für das alltägliche Styling kann man verrückt werden und sich für etwas Originelles und Originelles entscheiden.
Hallo, mein Name ist Wiola, und heute werde ich über „Poszetki“ sprechen: Ein kleiner Bonus oder ein wichtiges Detail. Ich werde versuchen, diese Frage zu beantworten.
Zu Beginn werde ich erklären, was diese „Poszetka“ ist, die einst fälschlicherweise als Metzger bezeichnet wurde. Es handelt sich um ein Taschentuch, das in eine obere Tasche einer Jacke (brustasha) gesteckt wird. Es darf in einer eleganten Gestaltung nicht fehlen, es ist eine Dekoration, eine Ergänzung dazu. Die besten Bezüge sind in der Regel aus Seide, Leinen, Wolle, Baumwolle oder Kaschmir, und gut, wenn sie von Hand beschnitten werden. Noch vor einigen Jahren galt sie als etwas altmodisch, heute ist sie ein obligatorisches und sehr interessantes Element der Freizeitmode, immer öfter findet man sie auch in Alltagskleidung.
Ein Beutel, der in eine Jackentasche gesteckt wird, kombiniert mit einer Chino-Hose und halbformalen Schuhen, lässt einen Mann stilvoller aussehen, wobei die so genannte sportliche Eleganz erhalten bleibt.
Erwähnenswert ist auch, dass der Koffer das Kleidungsstück ergänzen und ein subtiles Finish haben sollte, anstatt andere Accessoires wie Krawatte oder Fliege in den Vordergrund zu stellen.
Leider geben Männer oft auf, keine Koffer zu tragen, weil sie den Anzug nicht tragen können oder weil sie ein schlechtes Gewissen haben. Sie halten dieses unscheinbare Taschentuch oft für einen unnötigen Teil ihrer Garderobe, aber nichts könnte falscher sein. Das Taschentuch ist eine sehr anmutige Ergänzung Ihres Outfits, und sein größter Vorteil ist wahrscheinlich die Tatsache, dass es in Kombination mit
mit Krawatte, sowie ein Anzug für Golf und Jackett. Die klassischsten und universellsten Häute sind diejenigen, die zu fast allem passen und Ihr Gesicht optisch aufhellen. Wir können sie an jeden Jacken-Stil anpassen, ohne uns über die modische Kluft Sorgen zu machen. Abgesehen von glatten Stoffen sind heute indisch gemusterte (Paisley) und zarte Mikromuster am beliebtesten.
Auch Männer verwenden gerne Schachbrettmodelle, geometrische Muster oder Pepitas. Gemusterte und farbenfrohe Muster bringen Abwechslung in formale Outfits oder unterstreichen den Charakter des losen Stils. Wenn ein Mann eine Jacke anzieht, ist es schwer vorstellbar, sich ein gut verarbeitetes Aussehen ohne dieses Accessoire vorzustellen. Die Tasche durchbricht die Oberfläche der Jacke und verleiht ihr Leichtigkeit und Nonchalance. Ich denke, dass der Spruch „Schüttelt die Seele, es gibt keine Hölle“, orientalische, regionale, florale, tierische Motive oder Reproduktionen von Gemälden nicht viel von dem ist, was uns überrascht. In dieser Hinsicht sind wir nur durch unsere Vorstellungskraft begrenzt, obwohl es gut wäre, wenn der Kissenbezug mit dem gesamten Styling komponiert würde, es muss aber mit diesem übereinstimmen. Sehr wichtig ist, dass ein Kissenbezug nicht aus dem gleichen Stoff und mit dem gleichen Muster wie eine Fliege oder Krawatte hergestellt werden sollte und kann. Sie sollten sich nur aufeinander beziehen, ein gemeinsames Thema haben, nicht identisch sein.
Der Kissenbezug hat an großer Beliebtheit gewonnen und ist in den letzten Jahren zur Nummer eins unter den Liebhabern von Jacken geworden. Sowohl jüngere als auch ältere Frauen tragen ihn, jede auf ihre eigene Art und Weise. Dank dieser Tatsache hat der Kissenbezug einen jugendlichen Charakter erhalten und kann daher als unverzichtbares Accessoire in der Männergarderobe betrachtet werden. Der Reichtum an Mustern, Farben und Stoffen macht es möglich, dass der Kissenbezug verschiedene Gesichter annehmen kann. Es sieht sowohl in der Tasche einer Strickjacke, die auf einem T-Shirt oder Pullover getragen wird, als auch in der Tasche eines eleganten Smokings oder Fracks gut aus. Dieses kleine, unscheinbare Taschentuch macht einen großen
Die Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit oder den eigenen Stil auszudrücken, und die richtige Wahl kann ein Punkt über dem „und“ des männlichen Bildes sein. Dies ist eines der „must have“ im Kleiderschrank eines jeden Mannes.
Zusammenfassend fällt es mir schwer, mir heute einen stilvollen Mann ohne Kissenbezug vorzustellen, vor ein paar Jahren war das noch nicht so offensichtlich, vor allem in unserem Land.
Der Kissenbezug ist seit mehreren Jahrzehnten aus der Männermode verschwunden. Glücklicherweise können wir ihre triumphale Rückkehr beobachten, und es gibt kein anderes solches Element der Männergarderobe, das in so kurzer Zeit wiedergeboren werden würde. Meiner Meinung nach ist der Kissenbezug ein hervorragendes Produkt und, ich scheue mich nicht, dieses Wort zu benutzen, es ist ein kleines Kunstwerk.